Equipment information

Yaesu FT-817 Transceiver
Manufacturer:
Model:
FT-817
Date:
2003
Category:
Group:
Description:
All mode transceiver

Information

Der FT-817 ist ein neuentwickelter, kompakter Multiband-Multimode-Portabeltransceiver für die Kurzwellen-, VHF- und UHF-Bänder. Er umfaßt die Kurzwellenamateurfunkbereiche von 160 bis 10 m sowie 6 m, 2 m und 70 cm. Es ist mit ihm möglich, in SSB, CW, AM, FM und verschiedenen digitalen Betriebsarten zu arbeiten. Damit ist er das Portabelfunkgerät mit der größten Funktionsvielfalt, vor allem, wenn man noch seine geringen Abmessungen in Betracht zieht. Konstruiert für den Betrieb aus einer externen Gleichspannungsquelle oder mit internen Batterien bzw. Akkus, stellt der FT-817 5 W Sendeleistung bei Verwendung einer externen Stromversorgung bereit. Wenn er aus dem optionalen NiCd-Akkupack FNB-72 oder 8 Alkali-Batterien (AA) gespeist wird, reduziert der FT-817 die Sendeleistung automatisch auf 2,5 W. Das Multifunktions-LC-Display ist hintergrundbeleuchtet, wahlweise in blau oder bernsteinfarben. Zur Schonung der Batterien kann die Beleuchtung abgeschaltet werden. Im Display gibt es neben der Frequenzanzeige ein Bargraph-Instrument für die Sendeleistung, die ALC-Span-nung, das SWR und den Modulationspegel. Des weiteren erfolgt die Anzeige verschiedener Statussymbole sowie eine Indikation der aktuellen Funktionen der Softkeys ES), CB und CE. Zur Einstellung verschiedenster Parameter besitzt der FT-817 ein umfangreiches Menüsystem. Zu den fortschrittlichen Merkmalen des FT-817 gehören zahlreiche Funktionen, die normalerweise nur bei großen Basisstationen anzutreffen sind. Dazu gehören zwei getrennte VFOs, Split-Betrieb, ZF-Shift, Clarifier (»RIT«), ZF-Störaustaster, Umschaltung für die AGC-Haltezeit, Regler für die HF-Verstärkung und den Squelch-Pegel, IPO-Funktion und Antennenabschwächer, Empfang im AM-Flugfunkband, AM- und FM-Rundfunkempfang, VOX, eingebauter elektronischer Keyer, einstellbarer CW-Mithörton, automatische Repeater-Ablage, eingebauter CTCSS-Koder und -Dekoder, ARTS™, Smart Search™, Spektrumskop, 200 Speicher, Speicher für die Anrufkanäle und Scan-Eckfrequenzen, alphanumerische Bezeichnungsmöglichkeit für die Speicher, APO- und TOT-Funktion, Steuermöglichkeit vom PC aus sowie Klone-Funktion. Wir empfehlen Ihnen, dieses Handbuch ausführlich zu studieren, um die vielfältigen Möglichkeiten Ihres neuen FT-817 vollständig ausschöpfen zu können.

show more

Service Manual
Manual type:
Service Manual
Pages:
102
Size:
18.77 Mbytes (19685633 Bytes)
Language:
english
Revision:
Manual-ID:
E137790A
Date:
Quality:
Electronic document, no scan, very well readable.
Upload date:
30 October 2011
MD5:
0ab51e27d621ed06b94fdb9e951c4c68
Downloads:
4101
Cirquit Diagram
Manual type:
Cirquit Diagram
Pages:
4
Size:
1.02 Mbytes (1067203 Bytes)
Language:
english
Revision:
Manual-ID:
Date:
Quality:
Scanned document, reading partly badly, partly not readable.
Upload date:
27 July 2014
MD5:
27de612b0d8676182f1f5ae9e337ab1e
Downloads:
1162
User Manual
Manual type:
User Manual
Pages:
84
Size:
3.26 Mbytes (3420595 Bytes)
Language:
german
Revision:
Manual-ID:
Date:
01 January 2013
Quality:
Scanned document, all readable.
Upload date:
14 July 2018
MD5:
8769e85ac81f1eaa3708e287c74b8560
Downloads:
770

Information

Einleitung 1 Technische Daten 2 Lieferumfang und optionales Zubehör 4 Anschlußbelegungen 5 Inbetriebnahme 6 Anschluß der mitgelieferten Antenne YHA-63 6 Anschluß der Mikrofons 7 Anbringen des Trageriemens 7 Einsetzen der Batterien 8 Externe Stromversorgung 9 Benutzung des NiCd-Akkus FNB-72 10 Knöpfe und Schalter an der Frontplatte 12 Display 14 Anschlüsse und Schalter an der rechten Seite 14 Anschlüsse an der Rückseite 15 Funktionszeilen 16 Betrieb 18 Einschalten des Funkgeräts 18 Anzeige der Betriebsspannung 18 Bandwahl 19 Betriebsartenwahl 19 Einstellen der Lautstärke 19 Menüsystem des FT-817 20 Einstellen der HF-Verstärkung und der Squelch 20 Einstellen der Arbeitsfrequenz 21 VFO-System 21 Empfänger 22 Clarifier (RIT) 22 ZF-Shift 23 AGC 24 Noise Blanker (ZF-Störaustaster) 24 IPO (Optimierung des Intercept Points) 24 ATT (Eingangsabschwächer) 25 Frequenzeinstellung bei AM und FM 25 APO (Automatische Abschaltung) 26 Senden 28 Senden in SBB 28 Grundeinstellungen und Bedienung 28 Einstellung der Sendeleistung 28 VOX-Betrieb 29 Senden in CW 30 Betrieb mit Morsetaster oder externem Keyer 30 Betrieb mit dem eingebauten elektronischen Keyer 32 Senden in FM 33 Grundeinstellung und Bedienung 33 Repeater-Betrieb 33 CTCSS-Scan 35 DCS-Betrieb 36 ARTS™ 37 Einstellung des CW-Identifizierers 37 Digitalbetrieb (SBB-basiertes AFSK) 38 RTTY-Betrieb 38 PS K31-Betrieb 39 Benutzerdefinierter Digitalbetrieb 40 Packet-Radio-Betrieb (1200/9600 bps) 41 Senden in AM 42 Split-Betrieb 42 Automatische Abschaltung (TOT) 43 Wetter-Fax-Empfang 43 Betrieb mit Speichern 44 Schnellspeicher - QMB 44 Speicherbetrieb auf regulären Speicherkanälen 45 Einfacher Speicherbetrieb 45 Split-Frequenzspeicher 45 Aufruf von Speicherkanälen 46 Speicherbetrieb auf den Anrufkanälen 47 Bezeichnung von Speichern 48 Benutzung des Spektrumskops 50 Smart-Search™-Funktion 51 Suchlaufbetrieb 52 Suchlaufbetrieb 52 Programmierung von Übersprungkanälen 53 Auswahl zur Wiederaufnahme des Suchlaufs 53 Programmierbarer Suchlauf 54 Dual-Watch-Funktion 56 Dual Watch 56 Benutzung der Menüs 57 Glossar für die Funktionszeilen 68 Klonen 69 Programmierung des CAT-Systems 70 Installation von optionalem Zubehör 74 Optionale Filter YF-122S / YF-122C 74 Optionaler hochstabiler Referenzoszillator TCXO-9 75 Power-on-Reset 76 Anhang 77 Einstellung der Speicher für den FM-Betrieb über niedrig fliegende Satelliten (LEO) 77 Bandumschaltung für externe Geräte 80 CE-Konfirmitätserklärung 81

show more

Add Comment

* Required information
1000
Captcha Image

Comments

No comments yet. Be the first!